cover photo
von
16.11.17
bis
17.11.17
DFP
0
Linz
Paula-Scherleitner-Weg 3
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Medizinische und Chemische Labordiagnostik

Parasitologischer Workshop

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Gebühren:

Für Mitglieder: € 380,- (1 Tag € 200,-)
für Nicht-Mitglieder: € 530,- (1 Tag € 275,-)

 

Teilnehmerzahl: 7-12 Personen

Bewertung: 17,5 CPD-Punkte

ReferentInnen: Waltraud Wernhart
Biomedizinische Analytikerin, Missionsärztliches Institut Würzburg

Inhalt: Blut- und Stuhlparasiten, Schwerpunkt auf Mikroskopie, kurze Theorie und Fallbeispiele

Teilnahmevoraussetzung: Biomedizinische AnalytikerInnen mit Mikroskopiererfahrung

Kompetenzerwerb: Die TeilnehmerInnen können Parasiten im Mikroskop sicher erkennen

Anmerkung: Die Fortbildung kann auch tageweise gebucht werden. Skriptum und Kaffeepause sind in der Kursgebühr inkludiert


 

Programm

1. Tag - Blutparasiten mit Schwerpunkt Malaria

09:00 – 09:10

Vorstellungsrunde, Vorstellung des Programms und Ablauf

09:10 – 10:10

Epidemiologie, Klinik, Diagnostik und Therapie der Malaria

10:10 – 10:40

Pause

10:40 – 12:30

Mikroskopische Identifizierung der verschiedenen Plasmodienarten mit Fallbeispielen

12.30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 15:00

selbstständiges Mikroskopieren verschiedener Malariapräparate

15:00 – 15:30

Pause

15.30 – 16:00

Fortsetzung der Mikroskopie

16:00 – 17:00

Mikroskopische Diagnostik der Babesien, Trypanosomen, Leishmanien und Mikrofilarien

17:00 – 17:30

Qualitätskontrolle und Artefakte

 

 

 

2. Tag - Stuhlparasiten

09:00 – 09:10

Vorstellungsrunde, Vorstellung des Programms und Ablauf

09:10 – 10:00

Vorlesung: Nachweismethoden und Diagnostik der intestinalen Parasiten

10:00 – 10:30

Mikroskopische Identifizierung verschiedener Wurmeiern mit Fallbeispielen

10:30 – 11:00

Pause

11:00 – 12:30

Fortsetzung der mikroskopischen Identifizierung verschiedener Wurmeier und Darmkokzidien mit Fallbeispielen

12.30 – 13:30

Mittagspause

13:30 – 15:00

Mikroskopische Identifizierung verschiedener Darmprotozoen mit Fallbeispielen

15:00 – 15:30

Pause

15.30 – 16:45

Fortsetzung der Mikroskopie

16:45 – 17:30

Quiz – mittels Power Point Präsentation und mikroskopisch

 

 

publications.attached

pdf

Kommentare