cover photo
von
19.01.18
bis
20.01.18
DFP
0
Lochau
Hofer Str. 26
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Allgemeinmedizin

Public Health3 2018

Kongress,  Öffentlich

„High noon“ für die Primärversorgung – Versorgungsmodelle für die Zukunft

 

Die Primärversorgung ist im Umbruch. Um auf die derzeitigen und zukünftigen Herausforderungen im Gesundheitswesen angemessen reagieren zu können, werden neue Modelle erdacht, erprobt und evaluiert.


Die Tagung gibt Einblicke in diese Entwicklungen in den drei Ländern und betrachtet das Thema differenziert aus der Perspektive unterschiedlichster Disziplinen. TeilnehmerInnen aus unterschiedlichsten Bereichen wie Public Health, Medizin, Pflege, Soziales, Gesundheitsökonomie, Gesundheitsförderung u.a. sind herzlich willkommen!

 

KEYNOTES:
 

• ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann,

Gesundheit Österreich GmbH

 

• Univ.-Prof. Dr.in Kerstin Hämel,

Universität Bielefeld

 

• Prof. Dr. med. Rosemann,

Institut für Hausarztmedizin der Universität Zürich (angefragt)

 

• Prof. Scott Reeves,

St. George ́s University of London (angefragt)

 

• Prof. Dr. Birgit Vosseler,

Fachhochschule St. Gallen (angefragt)

 

 

Tagungskosten

Euro 120,- Normaltarif

Euro 90,- für Mitglieder der Veranstalterorganisationen

Euro 60,- für Studentinnen und Studenten

(Abendessen und Kaffeepausen sind in den Kosten inkludiert)

 

 

Eine gemeinsame Tagung der
• Österreichischen Gesellschaft für Public Health • Vorarlberger Gesellschaft für Public
Health • Schweizerischen Gesellschaft der Fachärztinnen und -ärzte für Prävention und
Gesundheitswesen • Deutschen Gesellschaft für Sozialmedizin und Prävention • Deutschen
Gesellschaft für Public Health e.V

 

publications.attached

pdf

Kommentare