von
20.04.18
bis
20.04.18
DFP
7
Wien, Österreich
Eschenbachgasse 9
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Ernährung und Diätetik

Fachtag Ernährung

Medizinisches Event,  Öffentlich

Der Fachtag Ernährung 2018 steht unter dem Motto „Ernährungstrends und Diäten“. Die Auseinandersetzung mit dem Thema ist eine Folge der anhaltenden Diskussionen und Anwendung von teilweise sehr eingeschränkten Ernährungsweisen, die oft als revolutionärer Trend dargestellt werden, bzw. einen „Trend“-status erreichen und meistens aus den USA (v. a. Hollywood) zu uns überschwappen.
Das Ziel der heurigen Veranstaltung ist eine umfassende und wissenschaftlich fundierte Aufarbeitung, um am Ende eine bessere Informationsgrundlage zu haben und damit auch angewandter beraten/evaluieren zu können. 
       
Die erste Session liefert eine Übersicht darüber, was unter einer gesundheitsförderlichen Ernährung zu verstehen ist und welche Diät- und Foodtrends gerade in Mode sind. Dazu werden anhand von aktuellen Daten des Österreichischen Ernährungsberichts 2017 Informationen geliefert, welche Ernährungsformen in Österreich vorwiegend gewählt werden. Der erste Teil wird mit einer Übersicht abgeschlossen, wie sich die Daten zu Übergewicht und Adipositas darstellen und welche Steuerungsmaßnahmen international angewendet werden (z. B. Steuern oder Verordnungen), um diesem Trend entgegenzuwirken.
In den beiden nächsten Blöcken werden derzeit populäre Diäten, Ernährungstrends oder auch „physiologische Notwendigkeiten“ vorgestellt und wissenschaftlich bewertet. Das betrifft das „Intervallfasten“, „Low Carb oder Low Fat“, sowie eine Bewertung von FODMAPs (fermentierbaren Oligio-, Di- und Monosachariden sowie Polyolen) und deren Wirkung auf den Darm bzw. Darmerkrankungen. 
Superfoods mit angeblichen geheimen Kräften und Detox zur Entgiftung liegen im Trend. Wir gehen der Frage nach, was Superfoods können und ob es wissenschaftlich belegbare Daten zu beiden Themen gibt. Um das Körpergewicht in den Griff zu bekommen, sollte auch auf ausreichend Bewegung und Sport geachtet werden – eine wichtige Säule empfehlenswerter Diätkonzepte. Allerdings werden auch im Setting Sport Diäten durchgeführt um Gewicht zu reduzieren oder geringes Gewicht zu halten. Viele Studien zeigen klar, dass die bariatrische Chirurgie erfolgreich bei Adipositas ist, sie erfordert allerdings eine intensive Nach- und Langzeitbetreuung sowie eine langfristige Ernährungsumstellung.   
Der letzte Teil wird sich mit ausgewählten Themen wie Nudging im Bereich Ernährung sowie Ernährungs-Apps und deren Bewertung beschäftigen. Abgeschlossen wird der Fachtag mit einem Blick auf die Psyche und soll auf den Zusammenhang zwischen Diäten und Essstörungen informieren.
          
In jedem Themenblock werden ausgewiesene und in der Forschung und/oder Praxis stehende Vortragende ihr Wissen vermitteln und sich im Anschluss ausreichend Zeit für eine Diskussion nehmen, um so einen maximalen Informationsaustausch zu gewährleisten.
Begleitend zum wissenschaftlichen Programm findet eine Industrieausstellung statt, bei der sich Interessierte gerne informieren können.
Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und auf angeregte Diskussionen bei einem spannenden, Fortbildungstag zum fächerübergreifenden Thema Ernährung.

Mit kollegialen Grüßen,

 

Univ.-Prof. Mag. Dr. Karl-Heinz Wagner
Department für Ernährungswissenschaften, Universität Wien

Wissenschaftliche Leitung

 

 

Kommentare