cover photo
von
28.09.18
bis
28.09.18
DFP
0
Linz, Österreich
Kärntnerstraße 18-20
  • Teilnehmen
thumbnail

Acne inversa Gesprächsnachmittag

Öffentliches Event,  Öffentlich

Acne inversa Gesprächsnachmittag (Linz)

 

Leben mit Acne inversa - was heißt das?

 

Du weißt, was es bedeutet, Acne inversa zu haben oder kennst jemanden in deinem nahen Umfeld, der betroffen ist? Dann laden wir dich zu unserem Gesprächsnachmittag ein:

 

Wann? Am Freitag, den 28. September 2018 von 15:00 bis 17:00 Uhr

Wo? Ibis Hotel Linz City, Kärntnerstraße 18-20, 4020 Linz (direkt am Hauptbahnhof in Linz)

Wie? Bitte um Anmeldung per E-Mail unter office-wien(at)medupha.com 


Miteinander reden kann ungemein helfen, besser mit schwierigen Situation klarzukommen. Denn keiner versteht dich so gut wie jemand, dem es so geht wie dir!

 

Acne inversa geht unter die Haut

 

Die Dermatologin Dr. Martina Schütz-Bergmayr, Oberärztin in der Dermatologie an der Kepler Uniklinik Linz, informiert unter anderem über Acne inversa und wie die schmerzhaften Hautentzündungen erfolgreich kontrolliert werden können. Im offenen Forum gibt es wie gewohnt viel Raum für Fragen und Erfahrungsaustausch.

 

Das solltest du noch wissen: Die Teilnahme am Gesprächsabend ist kostenlos und alle Angaben sind selbstverständlich vertraulich, freiwillig und anonym!

 

ACNE INVERSA ≠ AKNE

 

Acne inversa hat mit der „gewöhnlichen“ Akne im Gesicht nicht viel gemeinsam, obwohl sie am häufigsten erstmals bei jungen Erwachsenen auftritt. Die schmerzhaften Hautveränderungen bilden sich vor allem dort, wo die Haut stark aneinander reibt: unter den Achseln, der Brust, in der Leistengegend oder im Schambereich. Auch wenn sich die Erkrankung zu Beginn als scheinbar einfache Entzündung zeigt: wenn Abszesse oder Knoten unter der Haut immer wieder auftreten, ist ärztlicher Rat gefragt!

 

Weitere Informationen zu Acne inversa findest du auch hier.

Kommentare