cover photo
von
13.06.19
bis
14.06.19
DFP
17
Salzburg, Österreich
Ernst-Grein-Straße 14
  • Teilnehmen
thumbnail

Miteinander bewegt: 2. Pädiatrischer Hospiz- und Palliativkongress in Österreich

Medizinisches Event,  Öffentlich

Die Betreuung und Begleitung von lebensverkürzt erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen samt ihren Familien ist eine große Herausforderung für alle, die in die Versorgung involviert sind, und für die gesamte Gesellschaft.

 

Zu diesem Thema findet am 13. und 14. Juni 2019 der 2. Pädiatrische Hospiz- und Palliativkongress in Österreich statt. Veranstaltet wird der Kongress vom Dachverband Hospiz Österreich in Kooperation mit der Österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde, der Österreichischen Palliativgesellschaft und dem Universitätslehrgang Palliative Care mit dem Lehrgang Palliative Care in der Pädiatrie.

 

Unter dem Motto „Miteinander bewegt“ wird der Kongress die Vielfalt von Hospiz und Palliative Care für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene zeigen. Im Fokus stehen Themen wie:

 

 

  • nationaler und internationaler Entwicklungsstand;
  • Schmerztherapie / Symptomkontrolle, Atemunterstützung, Ernährung, Therapieziel/-änderung;
  • ethische Fragestellungen;
  • Trauerbegleitung, etc.

Namhafte Referentinnen und Referenten aus dem In- und Ausland beleuchten in Vorträgen und Workshops die verschiedenen Aspekte von pädiatrischer Hospiz und Palliative Care. Julia Downing, die Präsidentin der Weltorganisation icpcn (international children´s palliative care network), wird den Kongress eröffnen.

 

Der Kongress richtet sich an alle, die schwerkranke Kinder und Jugendliche samt Familien betreuen und begleiten:

 

  • ÄrztInnen;
  • Angehörige des gehobenen Dienstes für Gesundheits- und Krankenpflege;
  • SozialarbeiterInnen;
  • PsychologInnen;
  • PsychotherapeutInnen;
  • TherapeutInnen (Ergotherapie, Diätologie, Kunsttherapie, Logopädie, Musiktherapie, Physiotherapie etc.);
  • Sonder-, Heil-, SozialpädagogInnen;
  • SeelsorgerInnen;
  • ehrenamtliche Kinder-/HospizbegleiterInnen;
  • in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen tätige Personen;
  • im Feld der Gesundheits- und Sozialpolitik tätige Personen;
  • weitere interessierte Personen.

Genauere Informationen, das Kongress-Programm, sowie Informationen zu Preisen und Anmeldung finden Sie unter: www.kinderhospiz-kongress.at

Kommentare