11.04.19
11.04.19
DFP
0
Wien-Landstraße, Österreich
Radetzkystraße 2
  • Teilnehmen
thumbnail

Kongress,  Öffentlich

Thema: "Digitalisierung im Gesundheitswesen - Konkurrenz oder Hilfe?"

 

Vorsitz:

Präs. Dr. Karl FORSTNER

Moderation:

Gerald GROSS

 

09:00

Begrüßung

Präs. Dr. Karl FORSTNER - Vorsitzender der Gesundheitsberufe-Konferenz

Mag.a Beate HARTINGER-KLEIN – Bundesministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz

 

09:15 – 10:00

Keynote: Was heißt Digitalisierung – was kann sie, wer profitiert davon?

Prof.in Dr.in  med. Christiane BROCKES - CEO der alcare AG, Schweiz,
Professorin an der Universität Zürich zum Thema „Klinische Telemedizin / E-Health“

 

10:00 – 10:30 Kaffeepause

 

10:30 – 11:15

Prognose: Was wird Artificial Intelligence können

Dr.in  Ulrike BECHTOLD, MSc, PHhD - Österreichische Akademie der Wissenschaften, Institut für Technikfolgen - Abschätzung

 

11:15 – 12:00

Digitalisierung – was hat sich verändert – Erfahrungen, Auswirkungen, Prognosen

Dr. Wolfgang DORDA - FH St. Pölten

 

12:00 – 12.30 Mittagspause

 

12:30 – 13.15

Soziologischer Aspekt der Digitalisierung.

Welches Segment in der Arbeit der Gesundheitsberufe ist unersetzbar, welche digitalen Hilfsmittel können dieses Segment sogar erweitern?

Dozent (PD) Univ.Lektor Dr. Andreas KLEIN - Ethik Consulting Klein GmbH

 

13:15 – 14.00

Ausklang am Buffet

 

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen wird jedoch um Anmeldung bis längstens 05.04.2019 ersucht: per Email an h.gruber@aerztekammer.at oder per Fax: 01/514 06/3042.

 

Angehängte Dateien

pdf
Programm