von
22.11.19
bis
22.11.19
DFP
10
Wien-Alsergrund, Österreich
Lazarettgasse 16 - 18
  • Teilnehmen
thumbnail

Onkotag Wien

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen !

 

Obwohl es viele Veranstaltungen zum Thema "Gynäkologische Onkologie" gibt, haben wir uns entschlossen, 2010 den ersten Workshop "Gynäkologische Onkologie für die Praxis: Alles was Sie über gynäkologische Malignome wissen müssen" zu veranstalten. Alle bislang abgehaltenen Veranstaltungen waren innerhalb von wenigen Wochen ausgebucht.

 

Auf Fachtagungen, bei denen häufig Spezialisten für Spezialisten sprechen, werden oft praxisferne Spezialfragen diskutiert, mit denen es eine in der Ordination tätige FachärztIn oder eine FachärztIn in einer Spitalsabteilung nie zu tun bekommt. Daher wollen wir Ihnen einen umfassenden, praxisrelevanten Überblick über aktuelle Empfehlungen, den letzten Stand der Wissenschaft und neue interessante Entwicklungen in der Gynäko-Onkologie bieten. Dieses praktische Wissen soll Ihnen im Ordinations- und Spitalsalltag helfen, Ihren Patientinnen die optimale Diagnostik und Therapie anbieten zu können.

 

Weiters haben wir uns entschlossen, heuer einen Vortragsblock über Vulva-Erkrankungen anzubieten.

 

Wir hoffen, dass wir mit dem vorliegenden Programm Ihr Interesse geweckt haben und freuen uns auf spannende Tagungen.

 

Hochachtungsvoll,

 

Prim. Univ.-Doz. Dr. Lukas Hefler, MBA
Ordensklinikum Linz Barmherzige Schwestern /
KH der Barmherzigen Brüder Linz

 

Univ.-Prof. Dr. Alexander Reinthaller
Universitätsklinik für Frauenheilkunde Wien

 

 

Tagungsgebühren

Onkotag Wien
FachärztInnen: € 190
ÄrztInnen in Ausbildung:  € 190

Aufgrund des Workshop Charakters der Veranstaltung ist die Teilnehmerzahl auf maximal 50 beschränkt!
Die Vergabe der Plätze erfolgt in Reihenfolge der Anmeldung bzw. des Eintreffens der Kongressgebühr auf dem Veranstaltungskonto.

 

 

Programm

Vulvaerkrankungen „revisited“

08.00–08.30

Registrierung

 

Vulvaerkrankungen „revisited“

08.30–08.50

Was bringt die Vulvoskopie oder der Vulva-PAP?

 

08.50–09.10

Durchführung und Limitationen der Vulvabiopsie

 

09.10–09.30

Modernes Management von Erkrankungen der Bartholinischen Drüse

 

09.30–09.50

Gibt es News zu Condylomen innerhalb und außerhalb der Schwangerschaft?

 

09.50–10.10

Lichen sclerosus

 

10.10–10.30

Lichen ruber planus

 

10.30–10.50

Pause

 

10.50–11.20

Vulvodynie, Vestibulits: Einfluss der Psyche

 

11.20–11.50

VIN, M. Paget, N. vulvae

 

11.50–12.10

20 Minuten: Bilder von invasiven Vulva-Karzinomen – Was man selten sieht...

 

12.10–12.30

Exzision non in sano?

Hefler

 

12.30–13.30

DERMA-Lecture
Was sollen wir vom Hautarzt wissen? Lupus erythematosus, M. Behçet, atopische Dermatitis, Plasmazell-Vulvitis, allergische Kontaktdermatitis

 

13.30–14.00

Mittagessen

 

Onko News

 

14.00–14.30

News bei N. ovarii? Leitlinien

 

14.30–15.00

News bei N. cervicis? Leitlinien

 

15.00–15.30

News bei N. endometrii? Leitlinien

 

15.30–16.00

News bei N. ovarii? Leitlinien

 

16.00–16.30

News bei N. mammae? Leitlinien

 

Kommentare