cover photo
von
15.02
bis
18.02
DFP
40
Wien-Alsergrund
Währinger Gürtel 18-20
  • Werden Sie teilnehmen?

Die nosokomialen Infektionen des Intensivpatienten“

 

Wie bisher wollen wir ein umschriebenes Schwerpunktthema seminarartig und systematisch abhandeln, eine praktisch-klinisch orientierte Fortbildung in einem interdisziplinären und interprofessionellen Kreis auf höchstem Niveau bieten.

Die WIT-2017 werden unter dem Leitthema "Die nosokomialen Infektionen des Intensivpatienten“ stehen und damit eines der schwerwiegendsten Probleme der modernen Intensivmedizin diskutieren. Intensivstationen sind Hochrisikoeinheiten, Intensivpatienten Hochrisikopatienten für die Ausbildung noskomialer Infektionen. Diese machen heute schon mehr als die Hälfte aller Infektionen bei Intensivpatienten aus und stellen eine steigende Todesursache dar. Der zunehmende Schweregrad der Erkrankung, das stetig steigende Alter und die immer höhere Invasivität der modernen Medizin gepaart mit einem sich änderndem Erregerspektrum und einer immer schwierigeren Resistenzlage begünstigen die Ausbildung von Infektionen.

Das Endprogramm erscheint Mitte Jänner 2017 – Programmänderungen möglich!
 

Abstract-Deadline:

16. Dezember 2016

 

DFP Approbation

Der Besuch des WIT Hauptprogramms (15. – 18.02.2017) wird pro Tag mit jeweils 10 fachspezifischen DFP-Punkten bewertet.

Die Kurse und Workshops wurden wie folgt approbiert:

Rookie Seminar für Ärzte: 8  Punkte                     
Simulationstraining:  8 Punkte
Workshop II: Die nicht-invasive Beatmung: 5  Punkte
Kurs 1: Bronchoskopie an der Intensivstation:  5  Punkte
Kurs 2: Reanimation:  5  Punkte

 

Empfohlene Fortbildung der Schweizer Gesellschaft für Intensivmedizin (24 Fortbildungsstunden).

Anrechnung für Teilnehmer aus Deutschland: Einreichung der Teilnahmebestätigung mit dem Hauptprogramm an die zuständige Landesärztekammer

Achtung: Getrennte Anmeldung für Workshops erforderlich, beschränkte Teilnehmerzahl!
Verbindliche Buchung nur gegen Vorauszahlung möglich.

 

Teilnahmegebühren (Hauptprogramm, inkl. Seminare):


Die Teilnahmegebühren werden leicht angehoben. Daher können registrierte Teilnehmer alle Vorträge aus dem Netz herunterladen!

 

Mitglieder**                                                                 € 120,–*/ € 150,–

Nichtmitglieder***                                                     € 150,–*/ € 180,–

Pflegepersonen, Studenten,
Poster-präsentierende Autoren                                  € 70,–*/ € 90,–

Tageskarten                                                                               € 90,–

 

*Bezahlung bis 20.01.2017

** Mitglieder der ÖGIAIN und Deutschen Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin

*** Bei Bezahlung von  € 150,– bzw. € 180,– ist ein gleichzeitiger Beitritt mit Befreiung vom Mitgliedsbeitrag 2017 zur ÖGIAIN möglich.

 

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

  • Teilnahme am wissenschaftlichen Programm
  • Kongressdokumente, Namensschild
  • Zutritt zur umfangreichen Industrieausstellung
  • Kaffeepausen und Mittagslunch
  • Download sämtlicher Präsentationen!!

 

publications.attached

WIT17_Vorprogramm.pdf

Kommentare