cover photo
von
17.05
bis
18.05
DFP-Punkte
16
Wien
Wollzeile 27a
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Diabetes

Update Refresher: Diabetes

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Der Diabetes Update Refresher findet vom 17. - 18. Mai 2017 in Wien statt. Diese intensive Fortbildung bietet Diabetologen, Endokrinologen, Internisten und Ernährungsexperten in kurzen 30 - 40 minütigen Blöcken ein umfassendes Update in den neuesten diagnostischen und therapeutischen Leitlinien. Dabei wird vor allem auf Praxisrelevanz großen Wert gelegt.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine frühzeitige Anmeldung empfohlen.

 

Diese praxisorientierte Fortbildung bietet in über 16 Stunden:

  • ein umfassendes Update für Diabetologen, Endokrinologen, Internisten und Ernährungsexperten
  • ein Kursbuch mit den Power-Point-Präsentationen der Vorträge
  • 16 DFP-Punkte werden von der österreichischen Ärztekammer akkreditiert

 

Programm

Mittwoch, 17. Mai 2017


08:15 Anmeldung am Tagungsort 

08:50 Begrüßung und Einführung
 

Themenblock 1


09:00 Überblick: Diabetes Leitlinien 2016: Was ist neu?

09:40 Im "Praxistest": Die Klassiker: Metformin, Sulfonylharnstoffe, Pioglitazon, Acarbose

10:20 Die Newcomer: Gliptine und sGLT2-Inhibitoren

11:00 Pause 

11:30

12:00 Symposium

12:35 Ende Vormittagsprogramm 

14:05 Symposium

 

Themenblock 2
 

14:40 Blutdruck bei Diabetes mellitus richtig: the lower - the better?

15:20 LDL-Cholesterin bei Diabetes mellitus: the lower - the better?

16:00 Pause 

16:30 Diabetes kann ins Auge gehen...

17:10 ... und auf die Nieren

17:50 Ende Tagesprogramm

 

Donnerstag, 18. Mai 2017


Themenblock 3


09:00 Was gibt es Neues bei Insulin?

09:40 Was gibt es Neues bei GLP-1-Rezeptoragonisten?

10:20 Innovative Kombinationstherapien: Was macht Sinn? Was nicht?

11:00 UhrPause 

11:30 Was gibt es Neues bei der (unblutigen) Zuckermessung?

12:00 Symposium

12:35 Ende Vormittagsprogramm 

14:05 Symposium
 

Themenblock 4
 

14:40 Schmerz lass nach! - Therapie der diabetischen Neuropathie

15:20 Kognitive Leistung und Demenz - assoziiert mit Diabetes mellitus?

16:00 Pause 

16:30 Der Knochen des Patienten mit Diabetes mellitus - etwas "Besonderes"?

17:10 Stürze und Frakturen bei älteren Patienten mit Diabetes mellitus - kann man sie verhindern?

17:50 Ende Tagesprogramm

Kommentare