cover photo
von
15.12
bis
17.12
DFP
30
Innsbruck
Grillhofweg 100
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Defibrillation EPALS Atemwegsmanagement Kardioversion

EPALS Dezember 17 - European Paediatric Advanced Life Support Kurs (3-Tages-Kurs)

Med. Fortbildung,  Öffentlich

Ziel:

Die Schwerpunkte des neuen EPALS Kurses sind die Stabilisierung und Versorgung des kritisch kranken Kindes in den ersten 30 Minuten. Die Algorithmen werden in Workshops erarbeitet, technische Fähigkeiten in Skills geübt und in Szenarientrainings gefestigt. Im Team wird das erworbene Wissen in simulierten Situationen umgesetzt.
 

Inhalte:

Versorgung des kritisch kranken Kindes, lebensrettende Sofortmaßnahmen, Atemwegsmanagement, Gefäßzugänge, Defibrillation und Kardioversion, Versorgung des traumatisierten Kindes, Versorgung des Neugeborenen, Teamwork


Zielgruppe:

Notfallmediziner, Pädiater und alle Ärzte sowie medizinisches Personal, die mit der erweiterten Versorgung vital gefährdeter Kinder betraut sind.

 

3 Tages-Kurs

  • Versorgung des kritisch kranken Kindes
  • lebensrettende Sofortmaßnahmen
  • Atemwegsmanagement
  • Gefäßzugänge
  • Defibrillation und Kardioversion
  • Versorgung des traumatisierten Kindes
  • Versorgung des Neugeborenen

 


Kursgebühr

Preis: 750,00 EUR inkl. 10% MwSt.

Zielgruppe

Das medizinische Personal, das die erweiterte Versorgung vital gefährdeter Kinder durchführt.

DFP Punkte

Mit dem Abschluss dieses Kurses erhalten Sie 30 DFP-Fachpunkte, gilt als Notarztrefresher.

ARC-lizensierte Kurse

Struktur und Inhalte nach Vorgabe des ARC bzw. ERC.

Anmeldefrist: 15.12.2017

 

publications.attached

2016.08.17_Kinderreanimation_Folder_2017.pdf

Kommentare