Beschreibung

WSTCM GmbH
 

Die Wiener Schule für Traditionelle Chinesische Medizin ist Gründungsmitglied des "Dachverbandes für TCM und verwandte Gesundheitslehren Österreichs".

 

UNSER LEITBILD

Unsere Vision ist es, eine Bildungseinrichtung zu gestalten und zu führen, die unserem humanistischen Weltbild entspricht. Diese soll eine Stätte des Lernens, des Austausches und Zusammenführens von ExpertInnenwissens sein.

Dadurch wird das ganzheitliche Menschenbild als Grundgedanke der Komplementärmedizin und das Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) in Ernährungs- und Arzneipflanzenkunde die Lebens- und Berufspraxis vieler Menschen bereichern.

In unserem Bild der menschlichen Existenz geht es darum, die angeborenen Möglichkeiten ("Essenz" nach TCM) im Laufe des Lebens zur Entfaltung und Blüte bringen.  Wir sehen unseren Beitrag darin diese Entwicklung zu fördern, zu unterstützen und diese Haltung nicht nur theoretisch einzunehmen sondern auch zu leben.

Der Zweck widmet sich der Verbreitung von Wissen zur Gesundheitsförderung.   Unsere nationalen und internationalen ExpertInnen integrieren traditionelle und wissenschaftliche Erkenntnisse sowie neue Entwicklungen über folgende Aspekte der TCM:

Diagnostik und pflanzliche Arzneimitteltherapie Ernährungslehre Westliche Arzneipflanzen und TCM. Wir entwickeln und veranstalten Aus- und Weiterbildungen für ÄrztInnen, PharmazeutInnen, ErnährungsberaterInnen, Menschen in Gesundheitsberufen sowie Vorträge für die breite Öffentlichkeit.

Unsere ReferentInnen zeichnen sich durch fundiertes theoretisches Wissen und langjährige Praxiserfahrung aus.   Wir kooperieren in unterschiedlichen Projekten mit anderen Ausbildungsinstitutionen und sind Gründungsmitglied des "Dachverbandes für TCM und verwandte Gesundheitslehren Österreichs".    

Aufgaben 

Die Wiener Schule für TCM erfüllt folgende Aufgaben:  

Lehrtätigkeit Sammlung und Zusammenführung von Erfahrungswissen und Forschungsergebnissen in den oben genannten Fachbereichen Forum für ExpertInnen und Fachkreise Förderung des Gesundheitswissens der breiten Öffentlichkeit Erhöhung des Anteils von Arzneipflanzen und der Ernährungslehre nach TCM in der Prävention und Therapie von Krankheiten

 

Die HAUPTAUFGABENGEBIETE der WSTCM sind:

Die Sammlung ärztlichen und pharmazeutischen Erfahrungswissens Internationaler Erfahrungsaustausch Information der Fachkreise über neue Forschungsergebnisse und Erkenntnisse Information der breiten Öffentlichkeit über Nutzen und Grenzen der Anwendung von Arzneipflanzen Erhöhung des Anteils von Phytopharmaka und der Ernährungslehre nach TCM in der Therapie und Prävention von Krankheiten

Zu diesem Zweck veranstalten wir Ausbildungslehrgänge, Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen, Vorträge und Informationsabende für ÄrztInnen, PharmazeutInnen, ErnährungsberaterInnen und Gesundheitsberufe sowie für die breite Öffentlichkeit.

 

Sie erreichen uns:

Montag und Dienstag: 9 bis 15 Uhr Donnerstag: 9 bis 14 Uhr Freitag: 9 bis 12 Uhr