Über mich

Profil

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. rer. medic. Dr. h.c. Nkenke ist seit 2014 Leiter der Univ.-Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Allgemeinen Krankenhaus der Stadt Wien - Campus der Medizinischen Universität Wien.  In dieser Position führt Prof. Nkenke routiniert alle Operationen des Fachgebiets durch und ist mit allen aktuellen Behandlungskonzepten vertraut.

Prof. Nkenke widmet sich in seinem breit aufgestellten wissenschaftlichen Werk insbesondere der Implantologie, der kieferorthopädischen Chirurgie, der Fehlbildungschirurgie (LKG-Spalten, kraniofaziale Chirurgie) und der komplexen rekonstruktiven Chirurgie. Es ist das Ziel von Prof. Nkenke, die Entwicklung der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie voranzutreiben. Auf Grund seiner Leistungen als Arzt und Wissenschaftler wurde er bereits mit der Ehrendoktorwürde ausgezeichnet.

Vor seiner Tätigkeit am AKH Wien war Prof. Nkenke bereits Lehrstuhlinhaber für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und langjähriger Leitender Oberarzt an der Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgischen Klinik des Universitätsklinikums Erlangen. Als überfachliche Ausbildung schloss er das Studium "Organisations- und Personalentwicklung" mit dem Titel "Master of Arts" (M.A.) ab.

Seit einigen Jahren ist Prof. Nkenke Mitherausgeber mehrerer führender wissenschaftlicher Zeitschriften des Fachgebiets.

 

Qualifikationen und Positionen

  • Facharzt für MKG-Chirurgie
  • Zusatzbezeichnung Plastische Operationen (Bayerische Landesärztekammer, D)
  • Fachzahnarzt für Oralchirurgie (Bayerische Landeszahnärztekammer, D)
  • Zertifizierter Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie (Konsensuskonferenz Implantologie, Bonn, D)
  • Über 200 wissenschaftliche Publikationen
  • Vorstandsmitglied der Österreichischen Gesellschaft für MKG-Chirurgie (ÖGMKG)
  • Mitglied der Facharztprüfungskommission für MKG der Österreichischen Akademie der Ärzte