Artikel

Ernährung bei KrebspatientInnen (Video)

Ernährung bei KrebspatientInnen (Video)

Das Thema Ernährung spielt für KrebspatientInnen eine wichtige Rolle - häufig fragen sich Betroffene, inwieweit sie mit gesunder Ernährung die Krankheit beeinflussen oder die Therapie unterstützen können.

 

Wir sprachen mit einer Krebspatientin über ihre Erfahrungen bezüglich Ernährung während einer Chemotherapie. Als Gabi die Diagnose Brustkrebs erhielt, machte sie sich Gedanken darüber, wie sie die Krankheit positiv beeinflussen kann und was sie selber an ihrer Ernährung und ihrem Lebenstil verändern kann, um möglichst gestärkt die Chemotherapie zu bewältigen.

 

Viele Ärzte – viele verschiedene Meinungen: Gabi kann einem nur raten, das zu essen, was einem selber gut bekommt. Am Tag vor einer Chemotherapie ernährt sie sich fast ausschließlich flüssig. Sie nimmt Smoothies, Suppen und Salate zu sich. Generell basiert ihre Ernährung auf viel Obst, Gemüse und Fisch. Zusätzlich stärkt sie sich mit spezifischen Nahrungsergänzungsmitteln und viel Bewegung an der frischen Luft.

 

Im Video erzählt Gabi ihre Geschichte und was sie dazu veranlasst hat, ihre Ernährung umzustellen:

Ernährung und Krebs

Kommentare