cover photo
von
30.09
bis
01.10
DFP
12
Linz
Design Center Linz, Europaplatz 1, 4020 Linz
  • Werden Sie teilnehmen?
thumbnail
Kardiologie

Kardiologie im Zentrum

Wissenschaftliches Event,  Öffentlich

 

Nach den sehr erfolgreichen Startjahren 2012, 2013, 2014 und 2015 unserer Fortbildungsveranstaltung  „Kardiologie im Zentrum“ mit jeweils über 250 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Österreich, freut es uns ganz besonders, nun die fünfte Auflage für 30.09. und 01. 10. 2016 ankündigen zu dürfen. Dass wir beim Ausrichten unserer ersten beiden Veranstaltungen einen solch großen Zulauf weit über die Grenzen Oberösterreichs erleben durften, macht uns besonders stolz. 

Teilnahmegebühren

Ärztin/Arzt: 200€

Ärztin/Arzt Tageskarte Freitag: 100€

Ärztin/Arzt Tageskarte Samstag: 100€

Für Kolleginnen und Kollegen in Ausbildung entfällt die Teilnahmegebühr (Studierende müssen bitte einen gültigen Studentenausweis mitbringen)!


Anmeldung:

Organisation, Anmeldung und Hotelreservierung:
Medizinische Ausstellungs- und Werbegesellschaft, A-1010 Wien
z. Hd. Fr. Sonja Chmella 
T +43 (0)1 53663 - 32
F +43 (0)1 53560 - 16

Anmeldung direkt über das Sekretariat:
Klinik für Interne 1 – Schwerpunkt Kardiologie und Internistische Intensivmedizin
z. Hd. Fr. Adelheid Bumberger
T +43 (0)5 7680 83 - 6220
F +43 (0)5 7680 83 - 6205

 

Programm

Programm 30.09.2016

08:00 Registrierung bei Kaffee und Croissants

08:45 Begrüßung

Prim.Priv.-Doz.Dr. Clemens Steinwender, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

Mag.Dr. Elgin Drda. Kepler Uniklinikum

Dr. Heinz Brock, MBA, MPH, MAS, Kepler Uniklinikum

Herzinsuffizienz - neue Aspekte

09:00-09:15

Technologische Fortschritte der biventrikulären Stimulation - mit oder ohne Defibrillator

OA Dr. Karim Alexander Saleh, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

09:20-09:35

Kardiale MR-Diagnostik bei Herzinsuffizienz

OA Dr. Daniel Kiblböck, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

09:40-09:55

Genderproblematik - ist die weibliche Herzinsuffizienz anders?

OÄ Dr. Barbara Wichert-Schmitt, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

10:00 Kaffeepause

Paneldiskussion - ESC Leitlinien

Moderatorin: Prim.Priv.-Doz.Dr. Clemens Steinwender, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

10:15-10:45

Ventrikuläre Arrhythmien und plötzlicher Herztod

Prim.Univ.-Prof.Dr. Bernd Eber, Innere Medizin 2, Klinikum Wels-Grieskirchen

10:50-11:20

Pulmonale Hypertension

Prim.Univ.-Prof.Dr. Peter Siostrzonek, Interne 2, KH Barmherzige Schwestern Linz

11:25-11:55

Akutes Coronarsyndrom bei Patienten ohne persistierende ST-Hebung

Prim.Mag.Dr. Josef Aichinger, Interne 2, KH Elisabethinen Linz

12:30 Mittagpause

Echokardiographie aktuell

13:30-13:45

Diagnostik bei Perikarderguss

Ass. DR. Hermann Blessberger, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

13:50-14:05 

Diagnostik bei Mitralinsuffizienz

Ass.Dr. Stefan Schwarz, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

14:10-14:25

Blickdiagnostik im Echolabor

Univ.Prof.Dr. Thomas Binder, Universitätsklinik Innere Medizin II, Wien

14:30 Kaffeepause

Arbeitsgruppe "Cardiologists of Tomorrow" der ÖKG

15:00-15:15

Vorstellung der AG und Clinical Science: Neues vom akuten Myokardinfarkt

Dr. Sebastian Reinstadler, Universitätsklinik für Innere Medizin III, Innsbruck

15:20-15:35

Fallbericht: Subakute Aortenruptur nach TAVI

Ass.Dr. Christian Reiter, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

15:40-15:55

Basic Science: Erfahrungen im Rahmen eines Uaslandsaufenthaltes

Dr. Klemens Ablasser, Universitätsklinik für Innere Medizin, Graz

16:00 Kaffeepause

16:30-16:50

Best Abstracts - Preisverleihung der Poster Kardiologie im Zentrum 2016

OA Dr. Simon Hönig, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

!ACHTUNG Parallelsitzung im Seminarraum!

Klinische Kardiologie für Assistenzpersonal

Vorsitz: RT Susanne Schabetsberger, RT Martin Patrasso, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

13:30-13:45

Rolle der Myokardszintigraphie in der kardialen Bildgebung und Diagnostik - State - of - the - Art in der Nuklearkardiologie

Bettina Haidinger MSc, Institut für Nuklearmedizin,Kepler Uniklinikum

13:50-14:05

S-ICD, Funktionsweise - Indikationen - Patientenkollektiv

Lydia Keiler DGKS, Universitätsklinikum Innsbruck

14:10-14:25

Extrakorporale Membranoxygenierung

Christian Desbrosses, Kardiotechnik, Kepler Uniklinikum

14:30 Kaffeepause

15:00-15:15

TAVI-Praxis am Kepler Universitätsklinikum - von der Diagnose zur Therapie

Christine Kappl RT, Gisela Kastinger DGKS, Coronar-Angiographie, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

15:20-15:35

Der Weg des Patienten mit akutem Herzinfarkt an der Klinik für Kardiologie

Markus Kreiner DGKP, Internistische Intensivstation, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

16:00-16:15

Darstellung der Entwicklung von Alter und Geschlecht der Patienten/Patientinnen mit einer AVNRT oder einer AVRT in relativen und absoluten Zahlen

Monika Reiffinger-Wiesner BSc, LKH Schärding

Programm 01.10.2016

Kardiale Rehabilitation und Sportwissenschaft: Was passiert nach der Koronarintervention?

09:00-09:15

Leistungsdiagnostik als Basis der individualisierten Trainingstherapie

Assoc.Prof. OA Dr. Andrea Podolsky, Klinisches Institut für Präventiv- und angewandte Sportmedizin, Universitätsklinikum Krems

09:20-09:35

Die Herausforderung: Trainingstherapie bei sehr alten Patienten

Prim. Univ.-Doz.Dr. Sebastian Globits, SKA für Herz- und Kreislauferkrankungen Großgerungs

09:40-09:55

AGAKAR Registry 2005-2015: Ambulante Rehabilitation nach Revaskularisierung als unverzichtbares Standbein der Therapie

Prim. Univ.-Prof.Dr.Dr. Josef Niebauer, MBA, Universitätsinstitut für präventive und rehabilitative Sportmedizin, PMU Salzburg

10:00-10:15

Klinik und Diagnostik der Statinunverträglichkeit und therapeutische Alternativen

Prim.Priv.-Doz.Dr. Robert Berent, Herz-Kreislaufzentrum Bad Ischl

10:20 Kaffeepause

Festsitzung: Kardiologie im Wandel der Zeit

10:40-11:10

Koronare Herzkrankheit

Univ.-Prof.Dr. Otmar Pachinger, Innsbruck

11:15-11:45 

Interverventionelle Rhythmologie

Univ.-Prof.Dr. Herwig Schmidinger, Universitätsklinik Innere Medizin II, Wien

11:50-12:20

Kardiale Gerätetherapie

Univ.-Prof.Dr. Konrad Steinbach, Präsident ASEP, Wien

12:30 Mittagessen

New Drugs 2016

13:30-13:45

NOAC-Update - was gibt es Neues?

Ass.Dr. Jörg Kellermayr, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

13:50-14:05

PCSK-9 Hemmung - ein neuer Wirkansatz

OA Dr. Michael Porodko, Innere Medizin, Klinikum Wels-Grieskirchen

14:10-14:25

ARNI - eine neue Ära?

Prim. Univ.-Prof. Dr. Uta Hoppe, Universitätsklinik für Innere Medizin 2, Salzburg

14:30 Kaffeepause

Kontroversen in der Rhythmologie

15:00-15:15

Interventioneller Herzohrverschluss oder NOACs?

OA MR Dr. Kurt Sihorsch, MBA, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

15:20-15:35

Sport und Arrhythmien

Univ.-Doz. Dr. Florian Hintringer, Universitätsklinik für Innere Medizin III, Innsbruck

15:40-15:55

Ethische Aspekte der Gerätetherapie am Lebensende

Dept. L. OA Dr. Berndhard Hartenthaler, Department für Kardiologie, Salzkammergut-Klinikum, Vöcklabruck

16:00-16:20

Highlights aus der Kardiologie 2016

Prim. Priv.-Doz. Dr. Clemens Steinwender, Klinik für Kardiologie, Kepler Uniklinikum

16:25-16:30 Verabschiedung

Prim. Priv.-Doz. Dr. Clemens Steinwender

OA Dr. Simon Hönig

16:30 Adjourn bei Würstel und Bier

publications.attached

Fotos 2015.pdf

Kommentare

1 Okt 2016 15:50
Alexandra Veleva
1 Okt 2016 15:50

Zusammenfassung von dem Thema Echokardiographie:

1 Okt 2016 07:19

Vierte Vortragsreihe des ersten Tages!

30 Sep 2016 12:33