Allergie

49 Follower
Allergie ist ein Überbegriff für eine überschießende krankhafte Abwehrreaktion des Immunsystems auf bestimmte, normalerweise harmlose, Umweltstoffe (Allergene). Antikörper werden am häufigsten gegen Pollen, Hausstaubmilben, Tierhaare, aber auch verschiedene Gräser oder chemische Stoffe gebildet. Symptome sind tränende Augen, Reizhusten und eine verstopfte Nase. Eine andere Form ist die Kontaktallergie (allergische Kontaktdermatitis, allergisches Kontaktekzem), bei der die Haut allergisch auf bestimmte Substanzen reagiert. Neben den Allergien gibt es weitere Unverträglichkeitsreaktionen, z.B. die Pseudoallergie oder die Intoleranz, die mit einem ähnlichen Krankheitsbild wie eine Allergie einhergehen können.

EMPFOHLENE ARTIKEL

Gräserpollen-Allergie: weltweit erster wirksamer Impfstoff entwickelt
Allergie
Allergologie und klinische Immunologie
Allgemeinmedizin
Impfstoffe
Allergische Rhinitis
Gräserpollen-Allergie: weltweit erster wirksamer Impfstoff ent...

ARTIKEL

Unsere Gene bestimmen, wer eine Allergie bekommt
Unsere Gene bestimmen, wer eine Allergie bekommt
20.4.2018
Neurodermitis: Häufigste Hauterkrankung im Kindesalter
19.4.2018
Pollensaison startet mit intensiver Birkenblüte
Pollensaison startet mit intensiver Birkenblüte
15.3.2018
Heuschnupfen raubt Schlaf, Energie und Lebensfreude
15.3.2018
1 2 3 4 5